Geniale Time Machine

timemachine

Manchmal hat man auch viel Glück im Leben. Etliche Wochen lang hatte ich mein MacBook nicht mehr an die externe Festplatte angeschlossen und somit auch kein Time-Machine-Backup gemacht. (Fahrlässig, ich weiss.) Gestern Vormittag dachte ich, es sei wieder mal Zeit, und die Festplatte ratterte dann doch einige Stunden, bis das Backup fertiggestellt war.

Ein paar Stunden später dann der totale Absturz des Betriebssystems. Selbstverursacht, ganz klar. Man sollte eben nicht in Systemdateien rumfummeln, wenn man nicht genau weiss, was man tut. Es begann damit, dass alle geöffneten Programme noch normal funktionierten, doch konnte ich kein einziges neues Programm mehr aufstarten – nicht einmal die Softwareaktualisierung. Da blieb nur ein Neustart, doch beschlich mich das dumpfe Gefühl, dass nach so einem Fehler möglicherweise das ganze System nicht mehr aufstartet, und genau so war es dann.

Zu Glück hatte ich ja mein taufrisches Backup: Also System-DVD rein, Festplatte mit Time-Machine-Backup anstöpseln, und mit drei oder vier Mausklicks das Backup aufspielen. Dauerte höchstens fünf Minuten, um den Prozess in Gang zu setzen. Danach meldete mir das System, dass es nun viereinhalb Stunden alleine arbeiten werde, und ich ging ins Bett. Am nächsten Morgen war alles wieder da, genau so wie vorher.

Alles? Alles!

Hat mich nicht kürzlich wieder mal jemand gefragt, warum ich schon vor vielen Jahren auf Mac umgestiegen bin? 😀

Advertisements

2 Kommentare

  1. Lieber Andreas…bald,bald zähle ich auch zu den regelmässigen Mac Usern auf dieser Erde. Mein iMac 27″ mit allerschnellstem Prozesser und 8GB RAM ist hoffentlich schon auf dem Weg zum Händler… TimeCapsule ist natürlich mit bestellt worden.Danach wird dann auch meine Erstanschaffung in Sachen Apple etwas ‚aufgemotzt‘, damit ich mit dem MacBook Air auch endlich anständig arbeiten kann.Style ist zwar schön, aber Performance wäre noch schöner :o) In diesem Sinne… bleibt bei eurem Stil :o) gruss Magnus

    1. Der 27″er – da werde ich aber ganz neidisch. Doch ich wüsste ohnehin nicht, wo ich in unserem kleinen Haus so ein Teil aufstellen würde. 🙂 Jedenfalls wünsche ich Dir viel Spass damit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s